Unternehmen

Leistungen

Dr. Beate Gall

Referenzen

Publikationen und Vorträge

Kontakt

© Dr. Beate Gall 2016

Referenzen

2018
FE-Vorhaben: Böden mit seltenen wertvollen Archivfunktionen der Naturgeschichte im Land Brandenburg (VB-18-179) in Zusammenarbeit mit der Firma Fell & Kernbach GmbH (Auftraggeber: Landesamt für Umwelt Brandenburg, Referat Altlasten, Bodenschutz, Grundwassergüte)

Zweite Wiederholungsaufnahme von botanischen Dauerbeobachtungsflächen auf Feuchtwiesen im FFH-Gebiet Planetal (DE3941-301) (Auftraggeber: NABU Regionalverband Belzig „Hoher Fläming-Planetal e. V.)

2017 bis 2018
Böden als Wasserspeicher - Erhöhung und Sicherung der Infiltrationsleistung von Böden als ein Beitrag des Bodenschutzes zum vorbeugenden Hochwasserschutz im Land Brandenburg (VB-17-479) in Zusammenarbeit mit der Firma Fell & Kernbach GmbH (Auftraggeber: Landesamt für Umwelt Brandenburg, Referat Altlasten, Bodenschutz, Grundwassergüte)

2017
Untersuchung von Parameter zur Kennzeichnung von flächenrepräsentativen Leitbodenprofilen Brandenburgs - Aufnahme und Beprobung von 10 Muddestandorten in Brandenburg in Zusammenarbeit mit der Firma Fell & Kernbach GmbH für das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe Brandenburg

Vorbereitung und Durchführung der 2. Auentagung im Nationalpark Unteres Odertal: Naturschutz im Dialog – Gespräche zum integrativen Auen- und Gewässerschutz in Zusammenarbeit mit der HNE Eberswalde (Auftraggeber: Nationalparkverwaltung Unteres Odertal).

Erfassung von Pflanzenarten im Umfeld der geplanten Legehennenfabrik in Eselshütte (Landkreis UM) unter besonderer Beachtung von Arten/Biotopen mit hoher Empfindlichkeit gegenüber Stickstoff-Depositionen (Auftraggeber: BI Legehennenfabrik Eselshütte)

2016 bis 2017
Erarbeitung eines Konzeptes zur Akzeptanzsteigerung zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in Brandenburg durch vorbereitende und begleitende Maßnahmen (VB-2016-507) in Zusammenarbeit mit den Büros biodisplay Grafikdesign und querfeldein - das Büro für ländliche Räume (Auftraggeber: Landesamt für Umwelt Brandenburg, Referat Gewässerentwicklung)

2016
Einrichtung von Dauerbeobachtungsflächen und bodenkundliche Charakterisierung als Grundlage für ein botanisches Monitoring auf Feucht- und Nasswiesen im Naturpark Hoher Fläming (MB100178559-VB251) (Auftraggeber: Landesamt für Umwelt Brandenburg).

Erste Wiederholungsaufnahme von botanischen Dauerbeobachtungsflächen auf Feuchtwiesen im FFH-Gebiet Planetal (DE3941-301) (Auftraggeber: NABU Regionalverband Belzig „Hoher Fläming-Planetal e. V.)

Wiederaufnahme von Vegetationstransekten im Poolgebiet Krielower Wiesen. (Auftraggeber: Humboldt-Universität zu Berlin)

2015 bis 2016
Beobachtung der Naturverjüngung in Naturräumen (Kernzonen) des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. Dokumentation der Erstaufnahmen der Weiser- und Referenzflächen im Zeitraum vom 15.07. bis 30.09.2015

Mitarbeit im Teilprojekt LOS 6 „Referenzdatenerhebung und Probenahme in ausgewählten Moorgebieten“ im Rahmen der Ausschreibung „Schaffung einer Datengrundlage für die Ableitung von Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen auf Moorstandorten in Brandenburg“ (Auftraggeber: Fell & Kernbach GmbH)

Erstellung einer Handlungsanleitung zum Schutz von kohlenstoffreichen Böden in Brandenburg zur Umsetzung der Grundsätze und Ziele der Gewässerbewirtschaftung, Teil 1 + 2 (Az. 16811/2-49) in Zusammenarbeit mit der Firma Fell & Kernbach GmbH (Auftraggeber LfU Brandenburg, Referat Altlasten, Bodenschutz, Grundwassergüte)

2014
Vegetationskartierung und Standortcharakterisierung von Sandtrockenrasen und anderen Trockenlebensräumen für das Projekt LIFE12 NAT/DE/000144 „Sandrasen Dahme-Seengebiet“ (VG-Nr.: LIFE12 NAT/DE/000144 – A.1/011/2013) (Auftraggeber: NaturSchutzFonds Brandenburg)

Einrichtung von Dauerbeobachtungsflächen als Grundlage für ein botanisches Monitoring auf Feuchtwiesen im FFH-Gebiet Planetal (DE 3941-301) (Auftraggeber: NABU Regionalverband Belzig „Hoher Fläming-Planetal e. V.)

2013
Standortkartierung (Boden und Vegetation), Erfolgskontrolle und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des ELER-Projektes "Förderung ausgewählter Verantwortungsarten (Pflanzen) im Landkreis Uckermark und Beobachtung der Entwicklung", Projektträger NABU Regionalverband Templin e. V., Laufzeit bis 06/2015

Konzept, Text und Redaktion eines Vorlese-, Mal-, Spiel- und Rätselheftes für Vorschulkinder: „Die Abenteuer von Bodo Kugelspringer - Eine Entdeckungsreise in den Boden“ in Kooperation mit dem Büro biodisplay Grafikdesign für Naturschutz (Auftraggeber: Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg)

2012
Konzept und Text für drei Schautafeln zum Thema „Bedeutung von Alt- und Totholz für seltene Käferarten (Eremit, Eichenbock und Hirschkäfer) in Kooperation mit dem Büro biodisplay Grafikdesign für Naturschutz (Auftraggeber: UNB Barnim, Brandenburg)

Bodenkartierung auf 6 Einzelflächen im Nationalpark Unteres Odertal im Rahmen der Ersteinrichtung der naturschutzfachlichen Dauerbeobachtung im Auftrag der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

2011
Einwurf des Rahmenkonzeptes für das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin (Leitbilder und Leitlinien) im Auftrag der Abteilung Großschutzgebiete und Regionalentwicklung des Landesamtes für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg (LUGV)

Eingriffs- und Ausgleichsplanung für den „Neubau einer Garage für Turmwagen und Schienenreinigungsfahrzeug auf dem Straßenbahn- und Omnibusbetriebshof Hohenstücken in Brandenburg a. d. Havel in Kooperation mit AG PROTZMANN + WEGWERTH Landschaftsarchitekten Ingenieure (Auftraggeber: Verkehrsbetriebe Brandenburg a. d. Havel)

Erarbeitung von Grundlagen zur Beantragung eines Florenschutzprojektes „Verantwortungsarten“ durch den NABU Regionalverband Templin e.V.

2010
Bearbeitung der zweiten Erweiterung der Sammelmappe„Steckbriefe Brandenburger Böden“(Auftraggeber Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg)

Durchführung der Fortbildung „Vegetation und Standort: Hintergründe und Methoden zur Standortanalyse für Biotopkartierer“ in der Landeslehrstätte Lebus im Auftrag des NaturSchutzFonds Brandenburg

Projekt „Naturerlebnis Fledermaus“ im Internationalen Fledermausmuseum: Konzept, Recherche und Text für Schautafeln „Fledertiere der Welt“ und Wissensblätter (Fledermaussteckbriefe) in Kooperation mit dem Büro biodisplay Grafikdesign für Naturschutz (Auftraggeber: NABU Regionalverband Märkische Schweiz, Brandenburg)

Konzept, Text und Redaktion der vom Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg herausgegebenen Broschüren:
„Entwicklungen im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin - 10 Jahre Beobachtung von Ökosystemen“
„Entwicklungen im Biosphärenreservat Spreewald - 10 Jahre Beobachtung von Ökosystemen“

(Auftraggeber: Hochschule für Nachhaltige Entwicklung (FH) Eberswalde)

2009
Wiederaufnahme und Neueinrichtung von Vegetationstransekten im Poolgebiet Krielower Wiesen. - Entwicklungsstand nach 4 Jahren extensiver Grünlandnutzung und Hinweise für zukünftige Pflegemaßnahmen. (Auftraggeber: Flächenagentur Brandenburg GmbH)

Anforderungen des Bodenschutzes bei Planungs- und Zulassungsverfahren – Handlungsanleitung - Aktualisierung der rechtlichen, fachlichen und Datengrundlagen (Auftraggeber: Landesumweltamt Brandenburg, Abt. Technischer Umweltschutz, Referat Altlasten, Bodenschutz, WV-VG09-064) ---> online publiziert

Konzept und Text der Broschüre „Region á la carte - Ein kulinarischer Streifzug durch das Elbe-Elster-Land“ im Auftrag des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft in Kooperation mit dem Büro biodisplay Grafikdesign für Naturschutz

2008 / 2009
Konzept und Realisierung von Schautafeln zum Naturraum Müggelberge bei Berlin im Auftrag der AG BODENSCHUTZ der LOKALEN AGENDA 21 Treptow-Köpenick in Kooperation mit dem Büro biodisplay Grafikdesign für Naturschutz

2007 / 2008
Konzept und Text für einen Naturerlebnispfad in Preten, Land Niedersachsen, für THE STORK FOUNDATION in Kooperation mit dem Büro biodisplay Grafikdesign für Naturschutz

2006
Biotopkartierung im Rahmen der Umweltverträglichkeitsstudie zum Ausbau der Flusshavel (Auftraggeber: Institut für Umweltstudien Weisser + Ness)

2002 - 2005
Initiierung und fachliche Bearbeitung der Publikation „Steckbriefe Brandenburger Böden“ in der ersten und zweiten Auflage 2003 und 2005 (Auftraggeber: Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg)

Organisation und Durchführung hydrologischer und vegetationskundlicher sowie bodenkundlicher Untersuchungen zur Wirksamkeit von Naturschutzmaßnahmen in der Mittleren Havelniederung

2001
Beteiligung an der Erarbeitung einer Bodenübersichtskarte (BÜK 300) des Landes Brandenburg für das Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe